Datenschutz und Datensicherheit

was Sie wissen sollten

provisionskontrolle

Bevor Sie Ihre Geschäftsvorfälle erfassen, sollten Sie wissen, wie die Deutsche Datenschutzverordnung die Speicherung von Kundendaten regelt. Wir haben für Sie wichtige Informationen zusammengefasst.

Der Gesetzgeber unterscheidet zwischen nicht personenbezogenen Daten und personenbezogenen Daten. Zu den personenbezogenen Daten gehören alle Daten, die auf eine bestimmte Person schließen lassen. Die Erfassung von Name, Rufnummer und Adresse gehören genauso zu den personenbezogenen Daten, wie Simnummer oder Kundennummer. Im Gesetzestext steht, dass die Speicherung von personenbezogenen Daten in separaten Datenvorhaltungssystemen, falls vom Nutzer nicht anders gestattet, nur zur Erfüllung und Verwaltung eines Vertragsverhältnisses gespeichert und genutzt werden dürfen. Es besteht zudem die Pflicht, nur die notwendigsten Daten zu speichern.

Sie dürfen zum Beispiel alle Kundendaten speichern, die Sie benötigen um eine Reklamation bei Ihrem Netzbetreiber durchzuführen und einzureichen. Sollten Sie Kundeninformationen speichern, die nicht zur Erfüllung oder Verwaltung verwendet werden (Beispielsweise Adressdaten), benötigen Sie eine unterschriebene Einverständniserklärung. Dazu haben wir ein Formular für Sie entworfen, welches es Ihnen erleichtert, die gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten.

 

Technischer Datenschutz

Der Betrieb komplexer technologischer Infrastrukturen ist unsere Kernkompetenz und elementarer Bestandteil unserer Dienstleistung. Daher ist es unser oberstes Gebot, dass unsere Server immer nach den aktuellsten Sicherheitsstandards betrieben werden. Dazu zählen neueste Firewall- und Intrusion-Detection-Technologien, genauso wie umfangreiche physische Kontrollen und Zugangsbeschränkungen zu unseren Servern. Auf Applikationsebene finden moderne Authentifizierungsmethoden für Nutzer- und Administrator-Berechtigungen ebenso statt, wie tägliche Backups sämtlicher Daten und deren dezentrale Archivierung. Bei der Erfassung der Daten wird zudem stets die so genannte "Secure Socket Layer" (SSL)-Übertragung angewendet. Alle mit dieser Methode übertragenen Informationen werden verschlüsselt, bevor sie gesandt werden. Von den neueren Browsern wird diese Übertragungstechnik standardmäßig unterstützt. Es ist daher ratsam, dass Sie Ihren Browser regelmäßig aktualisieren. Ihre Daten werden ausschließlich auf unseren Servern in Deutschland gespeichert. Wir haben für unsere Kunden ein Sicherheitskonzept entwickelt, was wir Ihnen auf Anfrage sehr gerne zur Verfügung stellen.

Datenschutz ist Chefsache. Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder Fragen zum Thema haben, stehe ich, Geschäftsführer Sascha Rau, Ihnen gerne zur Verfügung.


Kontakt

Wir freuen uns auf Sie.

SAR Gruppe Unternehmergesellschaft
Florastr. 42
14469 Potsdam
Handelsregister: HRB 23421 P
Phone: +49 331 279 752 49
E-Mail: mail@business-control.net

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen per Telefon, E-Mail oder persönlich zur Verfügung. Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir sind stets auf der Suche nach Feedback, Kooperationspartnern und natürlich neuen Usern
Ihr Geschäftsführer: Sascha Rau

©2007 – 2018 business-control.net